Verbundenheit in Wahrhaftigkeit von Herz zu Herz

Sanvja & Amaresh

Wir

Schon immer begleitet uns beide eine tiefe Ausrichtung auf inneres Wachstum und Heilung im Wirbel unseres Alltagsgeschehens. Wir gehen unseren Weg seit über 20 Jahren zusammen – als Seelenpartner, Liebespaar, Ehepaar, Eltern und Coaches.

Wir lieben es, gemeinsame Visionen zu empfangen und sie dann Wirklichkeit werden zu lassen. Schon zu Beginn unserer Beziehung haben wir gespürt, dass wir eine übereinstimmende Aufgabe haben – unser Licht gemeinsam in die Welt scheinen zu lassen.

Wir sind seit 18 Jahren glücklich verheiratet, haben einen wundervollen Sohn im Teeniealter, drei Katzen und leben in ländlicher Umgebung bei Freiburg im Breisgau.

Wir sind zutiefst dankbar über unser gemeinsames Wirken, in dem wir uns in unserer Individualität perfekt ergänzen. Unsere Partnerschaft ist für uns ein Raum der Wahrhaftigkeit und des inneren Wachstums. Viele Jahre schon begleiten wir uns gegenseitig auf unserem Entfaltungsweg, schenken uns wechselseitig Sessions und üben uns in herzzentrierter achtsamer Kommunikation.

Sanvja

Seit vielen Jahren lebe ich als freischaffende Künstlerin.

Ich liebe es, Farbe, Licht und Liebe in die Welt zu bringen, Menschen tief im Herzen zu berühren und sie an ihr inneres Licht zu erinnern. Doch durch mich strömen nicht nur wundervolle Farben in die Welt, vor einigen Jahren begannen auch „Herzensworte“ aus mir herauszufließen, die so schön zu meinen Bildern passen.

Und daraus entstanden meine heute so beliebten Kalender und die Herzenslicht-Karten – mit meinen farbenfrohen Bildern und berührenden Worten.

Ende 2021 öffnete sich für mich völlig unerwartet ein weiteres Tor: Ich wurde nun auch Medium für die Worte der geistigen Welt. Daraus ergaben sich seitdem für mich viele neue Wirkungsfelder, und ich staune auch heute noch voller Dankbarkeit, wie viel sich dadurch in meinem Leben verändern durfte.

 

Amaresh

Im Sommer 2019 empfing ich eine kraftvolle Vision, in der ich mich in einem völlig neuen Leben spürte – einem Leben voller Freude und Licht, frei von den Begrenzungen und dem Frust meines damaligen Berufsalltags. Getragen von dieser Vision bin ich seitdem viele kleinere und größere, innere und äußere Schritte gegangen und habe es nur zwei Jahre später tatsächlich gewagt, mein altes Leben als verbeamteter Lehrer hinter mir zu lassen und ein neues zu beginnen – ein Leben im Einklang mit meinem Seelenruf, Menschen achtsam und wertschätzend zu sich selbst zu begleiten.

Seit vielen Jahren schon beschäftigte ich mich mit gelebter Spiritualität und dem achtsamen Umgang mit negativen Gefühlen. Heute zeige ich meinen Klient*innen in meinen Coachings einfühlsam, wie sie ihre  Emotionen und Glaubenssätze als wertvolle Boten erkennen und sich von ihnen in tiefe Transformations- und Heilungsprozesse führen lassen können. Ich liebe es, in meinen Coachings und Meditationen einen weiten, einladenden Raum zu öffnen, in dem sich Menschen tief willkommen fühlen, sich für sich selbst zu öffnen.